In der Kirche: Iraner soll 6-Jährige vergewaltigt haben

0
917

Letztes Wochenende soll ein 34-jähriger Iraner ein sechsjähriges Mädchen in der Kirche von Schönhausen sexuell missbraucht haben, berichtet oe24.at.

Kirchenasyl
Aufgrund eines „Kirchenasyls“ soll sich der „Flüchtling“ zur Tatzeit in dem deutschen Gotteshaus aufgehalten haben, so die Stendaler Staatsanwaltschaft. Die Sechsjährige sei zum selben Zeitpunkt dort zu Besuch gewesen.

Festnahme
Der Tatverdächtige wurde noch am selben Abend vorläufig festgenommen, nachdem die Kriminalpolizei die Spuren gesichert hat. Der zuständige Richter erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts einer Straftat des sexuellen Missbrauchs von Kindern, berichtet die „Altmark Zeitung“.