Impfpflicht Gesundheitswesen: Bautzener Vize-Landrat kündigt Kurswechsel auf Montagsdemo an

3233

Auf der gestrigen Montagsdemo in Bautzen versammelten sich Tausende auf dem Platz vor dem Landratsamt.  Der Bautzener Vize-Landrat, Udo Witschas (CDU), trat vor die versammelte Menge und hielt eine Ansprache.

“Wenn Sie mich danach fragen, was das Gesundheitsamt des Landkreises Bautzen machen wird ab dem 16. März. Dann werden wir, unser Gesundheitsamt, unseren Mitarbeitern im Landkreis Bautzen im pflegemedizinischen Bereich kein Berufsverbot, Betretungsverbot…”

“Und liebe Mitarbeiter, Frau Wolf, ich möchte mich nochmal bei Ihnen recht recht herzlich bedanken, dass sie am Freitag zu mir den Kontakt gesucht haben, dass wir ins Gespräch gekommen sind. Weil wir mehr als verstehen können mit Landrat Harig (der sich zuvor bereits gegen die Impfpflicht ausgesprochen hatte), wie Sie sich fühlen, wenn sie auf Arbeit gehen und sagen: Ja, kann ich diesen Weg denn noch in vier Wochen gehen? Viele treibt das um. Ich kann verstehen, dass viele von Ihnen nicht schlafen können. Und ich kann Ihnen ganz einfach sagen, warum es bei uns zum 16.3. das Betretungsverbot nicht geben wird. Es gibt eine ganz, ganz einfache Antwort auf diese Frage: Wer? Wer, meine Damen und Herren, soll oder wird sich um diese pflegebedürftigen, hilfsbedürftigen Menschen in unseren Kliniken und Pflegeeinrichtungen denn kümmern, wenn Sie nicht mehr da sind?”

Folgt Politikstube auch auf: Telegram