Impfexperte warnt vor Katastrophe für Geimpfte

7775

In einem Interview warnt der belgische Impfexperte und Virologe Geert Vanden Bossche: Die Impfungen vor allem von Kindern müssen sofort eingestellt werden. Medikamente für Prophylaxe und frühe Behandlung von Corona müssen sofort untersucht und zum Einsatz gebracht werden. Andernfalls werde es in den nächsten Monaten für die Geimpften gefährlich. Das Virus werde mutieren und schuld daran sei die Impfung. Das werde in vielen Fällen tödlich für die Geimpften ausgehen. Vanden Bossche warnt davor, dass es in Ländern mit einer hohen Durchimpfungsrate zu einer Katastrophe kommen wird.

Die Corona-Injektionen bieten keine sterile Immunität und stören die angeborene Immunabwehr des Körpers. Die neutralisierenden Antikörper dieser „ersten Verteidigungslinie des Immunsystems“ werden von den infektionsverstärkenden Antikörpern, die durch die Corona-Impfungen entstehen, verdrängt.

Weiterlesen auf Wochenblick.at

Folgt Politikstube auch auf: Telegram