Idomeni: „Flüchtlingsansturm“ auf Mazedonien – Armee stoppt Illegale

0
267
Illegalentreck marschieren auf Mazedonien zu
Illegalentreck marschiert auf Mazedonien zu

Kaum sind die drei Landtagswahlen in Deutschland vorbei, schon geht es wieder los? Obwohl sie die Busse nutzen könnten, um in die Aufnahmelager in Athen zu fahren, tun sie es nicht. Stattdessen machen sich Tausende auf dem Weg zu Fuß, um alternative Übergänge zu finden und die Grenze zu Mazedonien illegal zu überqueren. Mittels Flugblättern und Wegbeschreibungen dürfte der Fußmarsch der Migranten bereits längerfristig geplant und nicht spontan gewesen, erfuhr die „Krone“ aus österreichischen Polizeikreisen. Ein vorliegendes Flugblatt zeigt offenbar die Route vom Camp Richtung Mazedonien.

M6529Die mazedonische Armee stoppte am Montag Hunderte Flüchtlinge, die die griechisch- mazedonische Grenze unerlaubt überquert hatten. Die Soldaten schritten in der Nähe von Gevgelija ein und nahmen Illegale fest. Die Gruppe von rund 700 Illegalen werde abgeschoben, gab das Innenministerium am späten Nachmittag bekannt.

Anzeigen


loading...