Idioten und Moslems freuen sich über Notre-Dame

21
3320

Schaut auf die Namen, die das Niederbrennen der Notre-Dame mit einem Smiley auf Facebook kommentieren.

Einer der sich richtig freut.

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Maggus
Mitglied
Maggus

Wer glaubt, dass der Brand durch Bauarbeiten ausgelöst wurde? Ich nicht!

Bingo
Mitglied
Bingo

Das solche „Arbeiten“ nicht abgesichert werden, durch einen 24 Std.Wachdienst, können wir nicht verstehen.
Die Kirche hat doch genug Geld !

Fausti
Mitglied
Fausti

Und vor ein paar Tagen ist eine Dschihadistin zu 9 Jahren Haft verurteilt wurden, weil sie einen Anschlag auf Notre Dame geplant hatte. Da hätten die schon wach werden müssen, als ob sich da nicht ein anderer findet ??

Nachdenken
Mitglied
Nachdenken

Keinerlei Kulturgüter sollten vernichtet werden, so schade, dass wir kaum keltische haben. Der Witz, dass nur brennende Gotteshäuser wirklich erleuchten, verstehen dogmatisch Gläubige nicht auf Anhieb und er gilt aus Sicht der Dogmatiker nur für die Gotteshäuser der Glaubenskonkurrenz.

docsavage
Mitglied
docsavage

Der Umstand dass es kaum keltische Kulturgüter gibt, ist, wenn ich mich nicht irre, den Römern geschuldet, denn vor der Ausbreitung des römischen Reiches spielten keltische Einflüsse doch eine nicht unerhebliche Rolle im Leben der damaligen Germanen. Und die Römer haben bekanntlich alles plattgemacht, was nicht mit deren Ideologie konform ging.

docsavage
Mitglied
docsavage

Da sollte man bei den Ermittlungen einmal gegenchecken, ob nicht solche oder ähnliche Namen in der Liste derer auftauchen, welche „rein zufällig“ kurz zuvor im betroffenen Bereich gearbeitet haben….
Wie würde es den Smilie-Postern gefallen, wenn z. B. Erdogans Lieblingsmoschee oder die al-Masdschid al-Haram (Mekka) auf einmal in Brand gerät und solche Reaktionen von anderer Seite kommen? Einfach nur zutiefst verachtenswert, solch scheinheiliges Pack – Anhänger der sogenannten „friedlichen Religion“. Schätze damit haben die sich KEINEN Gefallen getan und müssen sich nicht darüber wundern, dass die „Islamophobie“ noch zunimmt.

BB
Mitglied
BB

Das zeigt wohin die Reise geht!
Krank, einfach nur krank!
Nebenbei, die SPD will Zugriff auf WhatsApp, natürlich um Gefährder zu überwachen…nein, die ganz bestimmt nicht!

Bingo
Mitglied
Bingo

Genau !
Pfui Teufel, bei den Leuten, die sich über den Brand freuen, kann man nur ahnen, was uns in Zukunft „blüht“ !

docsavage
Mitglied
docsavage

Ehrlich gesagt habe ich von diesem Klientel nichts anderes erwartet. Die sind bekannt dafür, sich am Leid der „Ungläubigen“ zu erfreuen. Doch sobald es gegen sie selbst geht – siehe Neuseeland- kommt die große weltweite Empörungskeule.

Bingo
Mitglied
Bingo

Richtig, dann rasten die Anhänger des „friedlichen Galubens“ komplett aus !
Erdolf.s (Entgleisung) Äußerungen und die seiner Minister haben es gezeigt.

docsavage
Mitglied
docsavage

Ah, soviel brauchen die gar nicht, um auszurasten, wenn man sich das Geschehen der letzten Jahre betrachtet. In puncto „Toleranz“ ist dieses Klientel gaaaanz besonders „berühmt“.

Nyah
Mitglied
Nyah

Ja die friedliche Religion der Moslems macht mal wieder von sich reden und der großkotzige Zentralrat schweigt ..was auch sonst….was wohl wäre wenn wir das so zahlreich bei einer Moschee von uns geben würden…der Zentralrat würde platzen und wir hätten kaum gepostet, da hätten uns Zuckerberg und CO gleich geschwärzt….ach ja und falls von diesen Konsorten ein paar in unseren Ländern auf unsere Kosten leben, ab in einen Sammelflieger in die Heimat, die ohne Pass bitte mit Fallschirm abwerfen

docsavage
Mitglied
docsavage

Fallschirm? Welcher Fallschirm? -Schwarzer Sarkasmus off-

Nyah
Mitglied
Nyah

Na , wer sagt denn das , der sich dann öffnen muss😁

leevancleef
Mitglied
leevancleef

Was soll man von Leuten erwarten, die alles Nichtislamische abgrundtief hassen?

Steuerzahlerpack
Mitglied
Steuerzahlerpack

Wir sollten realistisch in die Zukunft sehen – reißt dieses Gedöns (Ironie) ab und baut gleich eine Moschee an die Stelle. 50 Jahre Wiederaufbau lohnt sich nicht denn bis dahin wird es in weiten Teilen Europas kein Christentum mehr geben.
Shit happens, im wahrsten Sinne des Wortes.

docsavage
Mitglied
docsavage

Nein, keine Moschee, wie wär’s mit einer Synagoge? Ich gehöre zwar dieser Glaubensgemeinschaft nicht an aber das wär eine passende Antwort für die Muselfraktion siehe oben – weil das ist für die religiöses Kryptonit.

docsavage
Mitglied
docsavage

Ah, es ist Mittag – die „Daumen-runter“ – Fraktion ist aus dem Bett gefallen…. wie nett. Ich wünsche dir Realitäts- ignorierendem Etwas , dass du eines der Opfer der völlig übertriebenen Toleranz- und Willkommenskultur wirst ! So viel Dummheit und Ignoranz kann nur SCHMERZHAFT kuriert werden.

BB
Mitglied
BB

Ach lass doch…ich würde den Daumen runter mittlerweile vermissen. 😂😂

docsavage
Mitglied
docsavage

Ich weiß. Ist nur bemerkenswert/ auffällig, dass diese Daumen meistens erst zu Mittag auftauchen. Typisch linksautonomes Revoluzzer-/ Langschläfer-/ Nixarbeiten-Gesindel.

Nyah
Mitglied
Nyah

Ja hab ich auch schon gedacht….der ist halt mittags noch so im Arsch vom nichts tun….da reicht es eben so gerade für Daumen runter😁😝