Hundert somalische Asylbewerber demonstrieren in Schweinfurt

2152

In der Schweinfurter Innenstadt haben Asylbewerber demonstriert, die im Ankerzentrum in Geldersheim untergebracht sind. Die Polizei spricht von bis zu 100 Menschen, die vom Schillerplatz zum Marktplatz liefen. Laut Betreiber handelt es sich überwiegend um Asylbewerber aus Somalia. Bei ihrer Kundgebung verteilten sie Flyer an Passanten, um auf ihre Situation aufmerksam zu machen. In den Flyern heißt es, dass sie bis zu 24 Monate in der Anker-Einrichtung wohnen müssten. Außerdem bemängelten die Demonstrierenden, dass sie nur für drei Monate Deutschunterricht erhalten würden. Sie wollen eine Zukunft und sich nicht im Ankerzentrum zu Tode langweilen. Glücklicherweise steht in Schweinfurt eine breit aufgestellte bunte Zivilgesellschaft bereit, die sich freudig um die Belange der Somalis kümmern kann.


Loading...
Benachrichtige mich zu: