Hotte greift durch: Seehofer verbietet rechtsextreme Gruppe „Sturmbrigade 44“

1242

Bundesinnenminister Horst Seehofer verbietet die rechtsextreme Gruppe „Sturmbrigade 44“, damit ist Deutschland wieder sicherer und die Bürger können ruhiger schlafen. Der Neo-Nazi-Verein (wie viele Mitglieder?), von dem vermutlich die Mehrheit der Bevölkerung noch nie etwas gehört hat, stellt wohl eine derart große Gefahr für das Land und die Demokratie dar, dass das Verbot unabdingbar ist.

Hotte greift tatkräftig im Kampf gegen Rechtsextremismus durch, bei linksextremistischen Gruppen und bei den überfälligen Abschiebungen von Hunderttausenden Illegalen lässt sein Eifer zu wünschen übrig. Nun gut, die einen werden mit Steuergeldern gepampert und die anderen „sind nun halt da“.

Man darf gespannt warten, wann die nächste rechtsextremistische Gruppe der Öffentlichkeit präsentiert wird: vielleicht die „Orkanbrigade“  – als Ablenkungsmanöver von den wichtigen Problemen.

Spiegel Online:

Die rechtsextreme »Sturmbrigade 44« soll aufgelöst werden. Bundesinnenminister Horst Seehofer habe am Dienstag die Gruppierung verboten, teilte dessen Sprecher am Morgen auf Twitter mit. Die Gruppe nennt sich auch »Wolfsbrigade 44«.

»Wer die Grundwerte unserer freiheitlichen Gesellschaft bekämpft, bekommt die entschlossene Reaktion unseres Rechtsstaates zu spüren«, zitiert der Sprecher den CSU-Minister.

Am frühen Dienstagmorgen hatten Polizisten in Hessen, Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen mit der Durchsuchung von Wohnungen von insgesamt 13 Vereinsmitgliedern begonnen. Ziel der Razzien war nach Angaben des Innenministeriums unter anderem die Beschlagnahmung von Vereinsvermögen sowie möglicher rechtsextremistisches Propagandamittel.

Die Gruppe gilt als gewaltbereit. Anfang 2018 war in einem Zug eine Tasche mit Waffen und einem T-Shirt mit dem Aufdruck »Sturmbrigade 44 Köthen-Anhalt« gefunden worden. Mitglieder der Gruppe haben sich an rechtsextremen Demonstrationen beteiligt. Zu den von ihnen verwendeten Symbolen gehört ein Totenkopf.

3.8 6 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

8 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments