Hotspot ist kein Sterne-Hotel – Lampedusa: Illegale aus Tunesien beschweren sich über Empfang

2862

So mancher Urlauber machte bereits die Erfahrung, wenn das gebuchte 4-Sterne-Hotel sich als Bruchbude entpuppte und den Unmut auslöste. So erging es wohl einer Gruppe illegaler Migranten, die aus Tunesien wegen der kriegsähnlichen Zustände per Boot übers Mittelmeer flüchten mussten und mit den letzten Kräften auf Lampedusa ankamen, die sich über den Empfang in Italien und über die Unterbringung im Hotspot beschweren, denn offenbar haben die jungen Männer eine adäquate Unterkunft und besseren Service erwartet, ähnlich wie in einem 4-Sterne-Hotel.

5 13 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments