Hoffentlich! Betreiber befürchten Festsetzung: „Sea-Watch 4“ muss zur Kontrolle in den Hafen von Palermo einlaufen

1871

Die Migrantenfähre „Sea-Watch 4“ muss auf Anweisung von italienischen Behörden in den Hafen von Palermo einlaufen, das Schiff soll einer Kontrolle unterzogen werden und die Angst sitzt der Crew und den Betreibern im Nacken, dass es zur Festsetzung kommen könnte. Eigentlich wollte das Kirchenschiff nach Beendigung der vorgeschriebenen Quarantänezeit zum Hafen von Burriana in Spanien fahren, also sich davonschleichen, aber nun könnte der „Sea-Watch 4“ – wie schon anderen Migrantenfähren – die Kette drohen, angeleint und die Weiterfahrt verhindert.

[…] Das deutsche Rettungsschiff „Sea-Watch 4“ ist auf Anordnung der italienischen Behörden ebenfalls in den sizilianischen Hafen eingelaufen. Vor der Küste hatte die Crew an Bord mehr als 14 Tage Quarantäne einhalten müssen. Die Betreiber befürchten eine Festsetzung des durch kirchliche Spenden mitfinanzierten Schiffs. „Obwohl die #SeaWatch4 bekräftigt, ihre Fahrt fortsetzen zu wollen, wird sie in den Hafen von Palermo gezwungen“, erklärte die Organisation Sea-Watch auf Twitter. „Das ist kein Standard-Prozedere der @guardiacostiera, sondern ein Akt der systematischen Blockade ziviler Rettungsschiffe!“

Die italienischen Behörden haben nun eine Hafenstaatkontrolle angeordnet, wie Sea-Watch-Sprecher Ruben Neugebauer dem Evangelischen Pressedienst (epd) erläuterte. Das Schiff sei vom Flaggenstaat Deutschland für sicher und funktionsfähig befunden worden. Aber in der Vergangenheit hätten die italienischen Behörden angebliche technische Mängel vorgeschoben, um Rettungsschiffe stillzulegen.

Auch die an „Sea-Watch 4“ beteiligte Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ kritisierte, dass ein Wechsel der Crew vor Anker abgelehnt worden sei. Die „Sea-Watch 4“ wäre das fünfte Rettungsschiff von nichtstaatlichen Organisationen, das in fünf Monaten wegen winziger Details daran gehindert würde, Leben auf See zu retten, erklärte die Organisation. Im Hafen wurde die „Sea-Watch 4“ zunächst desinfiziert. […] Quelle: evangelisch.de

4.7 15 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

6 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments