Hinterbliebene wütend: Alles Lüge – “erster Omikron-Toter” starb nicht an Corona!

4855

Vor etwa einer Woche geisterte die Nachricht durch die heimischen Mainstream-Medien: In Niederösterreich wäre der erste Mensch aufgrund seiner Infektion mit der SARS-CoV-2 Variante “Omikron” verstorben. Nahezu freudig wirkte die diesbezügliche Meldung bei der HEUTE, der restliche Boulevard jubelte mit. Nun meldeten sich die Hinterbliebenen des in Niederösterreich verstorbenen 87-Jährigen bei Report24: “Unser Vater starb nicht an Covid!” Wir haben das Krankenhaus kontaktiert – und berichten exklusiv über alle Hintergründe.

Im Fall des Verstorbenen wurde der Pietätlosigkeit noch eins draufgesetzt – denn die Anverwandten mussten aus Systemmedien erfahren, dass ihr Vater und Großvater der erste Omikron-Tote Österreichs gewesen wäre.

“Stimmt nicht!”, schreibt uns sein in Deutschland lebender Sohn. “Derzeit bin ich am abklären, welche Todesursache im Totenschein steht. Sollte das KH Corona eingetragen haben, werde ich Anzeige erstatten.”

Weiterlesen auf Report24.news

4.8 24 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

5 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Sabine M
Sabine M (@sabine-m)

Sie schrecken vor nichts zurueck. Ich wette es sind Hunderttausende die NICHT an Corona gestorben sind.

Dazu kann ich leider nur sagen: „Die Luege ist schon dreimal um die Welt gelaufen, waehrend sich die Wahrheit noch die Schuhe zubindet.“  

SelbstDenker
SelbstDenker (@selbstdenker)
Antwort an  Sabine M

Ich, als Mediziner und Wissenschaftler, kann Dir versichern, dass noch nicht ein Mensch auf diesem Planeten NUR an Covid gestorben ist.
Wie Grippe und schwere Erkaeltungen kann Covid evtl. der letzte Ausloeser sein, aber an Covid alleine stirbt niemand.
Menschen ohne scherer Vorerkrankungen wie, hohem Blutdruck, Lungenproblemen, Uebergewicht, Diabetes, Herzerkrankungen usw. muessen sich wegen Covid wirklich keine grossen Gedanken machen.
Ich habe hier in den Staaten zu einigen hundert Kollegen regelmaessig kontakt und weiss, dass von denen hoechsten 10% geimpft sind, obwohl, ehrlich gesagt fast alle einen Impfnachweis haben!

Kein Schaf
Kein Schaf (@kein-schaf)
Antwort an  SelbstDenker

Genau. Covid ist deren billige Ausrede für alles und jede Schandtat.

Kein Schaf
Kein Schaf (@kein-schaf)
Antwort an  Sabine M

Oh ja, hundertausende. Aber ohne Lügen könnten die die Plandemie nicht aufrechterhalten. Es muss Schrecken verbreitet werden, das ist die einzige Sprache die die Schlafschafe verstehen um zu gehorchen. Pieks Pieks marsch…

SelbstDenker
SelbstDenker (@selbstdenker)

Schon das Virus ist eine Luege, denn kein Wissenschaftler auf diesem Planeten hat jemals ein Virus identifiziert, und oder gesehen!
Wir gehen eher davon aus, dass es sich dabei um extrem kleine bakterienartige Erreger handelt, die allerdings, aus uns bisher unbekannten Gruenden, nicht auf Antibiotica ansprechen, sondern heochstens vom koerpereigenen Immunsystem ausgeschaltet werden koennen. ECHTE Impfungen regen auch das Immunsystem in eine bestimmte Richtung an und die Erreger werden ausgeschaltet, was man von den augenblicklichen „Impfungen“ absolut nicht behaupten kann.
Um ehrlich zu sein, wir wissen sehr vieles nicht wenn es um den menschlichen Koerper und dessen Gesundheit geht!