Herbert Kickl zu Thüringen: Was den Systemparteien nicht passt, wird passend gemacht!

927

Was aktuell in Thüringen passiert, weil 45 demokratisch gewählte Abgeordnete demokratisch einen Ministerpräsidenten gewählt haben, sollte man in einer Demokratie für unmöglich halten. Es ist schlichtweg ein Skandal und hier zeigt sich das wahre Gesicht der linken Eliten deutlich! Der von Herbert Kickl gebrauchte Begriff „Demokratur“ ist in diesem Zusammenhang mehr als nur passend!


Loading...
Benachrichtige mich zu:
BB
Mitglied
BB

Da hat Herr Kickl vollkommen recht!
Nach den Umfragen in Thüringen kommt die SED, äh Linke, auf 39 Prozent?!
Sind die Thüringer so blöd?, oder läuft da ne riesige Manipulation….
Und dann ist da noch die Susanne, die sich vor die Kamera stellt, und Namentlich für den Bodo Stimmen fangen will!!! Gehts eigentlich noch….

Nyah
Mitglied
Nyah

Nein es geht nichts mehr in diesem unsäglichen Kindergarten und Pöstchen geschachere. Politik wird nicht gemacht , außer Steuern erfinden und Wahlergebnisse passend machen! Und ums aufzurunden….Merkel trtt dann nochmal an ….da werden dann die Ergebnisse direkt gefälscht!

Nyah
Mitglied
Nyah

Und warum 39 Prozent die Linken wählen….eben zu dumm um aus Geschichte was zu lernen, zuviele Unterrichtsausfälle und ansonsten gepennt….verstehen kann man das nicht…!.