Hemer: Asylbewerber will mit abgebrochenen Flaschenhals mehr Schnaps erzwingen

0
408

Am gestrigen Mittwoch, 19.10.2106, kaufte ein 26 Jähriger zwei Flaschen Schnaps im REWE Supermarkt an der Europastraße. Kurze Zeit später (17:15 Uhr) kehrte er zurück und hielt der Kassiererin einen abgebrochenen Flaschenhals entgegen und verlangte für die zerstörte eine neue Flasche. Da die Angestellte nicht darauf reagierte, bedrohte der junge Mann sie. Durch Geschick konnte sich die Frau in Sicherheit bringen und bei Eintreffen der Polizei zeigte sich der Aggressor uneinsichtig und leistete bei der Durchsetzung des Platzverweises Widerstand und beleidigte die Polizisten. Der 26 jährige Bewohner der Zentralen Unterbringungseinheit wurde dem Polizeigewahrsam in Iserlohn zugeführt und die Ermittlungen wegen Bedrohung, versuchter räuberischer Erpressung und Widerstand aufgenommen.