Hannover: Zwei junge Männer von Südländern krankenhausreif geschlagen und ausgeraubt

0
302

Am Freitag, 13.05.2016, gegen 18:30 Uhr, sind zwei junge Männer (16 und 19 Jahre alt) von einer Gruppe Jugendlicher im Maschpark an der Willy-Brandt-Allee (Südstadt) überfallen und ausgeraubt worden. Anschließend sind die Täter mit der Beute geflüchtet.

Der 19- und der 16-Jährige waren am vergangenen Freitag auf der Heimreise und hatten in Hannover einen Zwischenstopp eingelegt. Als sie im Maschpark spazieren gingen, wurden sie plötzlich von einer etwa sechs- bis siebenköpfigen Gruppe südländisch aussehender Jugendlicher im Alter von etwa 16 bis 17 Jahren angegriffen und niedergeschlagen. Die Räuber schnappten sich die Handys der beiden sowie die Geldbörse des 16-jährigen und flüchteten anschließend mit der Beute. Die Opfer wurden bei dem Überfall verletzt und kamen mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben könne, sich mit der Polizeiinspektion West unter der Rufnummer 0511 109-3920 in Verbindung zu setzen. /st

loading...