Hamm: Drei „Südänder“ traten und schlugen auf 27-Jährigen ein

0
284

Ein 27-Jähriger wurde am Samstag, 17. September, in den Grünanlagen am Nordring von drei Unbekannten überfallen und bestohlen. Gegen 23.30 Uhr war der Hammer dort zu Fuß unterwegs und wurde von den Tätern angegangen. Sie schlugen und traten auf ihr Opfer ein. Anschließend stahlen die Räuber ihm sein Bargeld und ein Handy. Mit der Beute liefen sie in Richtung Innenstadt davon. Der 27-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Ein Flüchtiger ist etwa 20 Jahre alt und vermutlich Südländer. Er hatte einen Vollbart und trug eine blaue College-Jacke, verwaschene graue Jeans und weiße Nike-Schuhe. Der zweite Tatverdächtige ist 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß, korpulent und vermutlich Südländer. Auch er hatte einen Vollbart und trug eine schwarze Lederjacke, blaue Jeans, ein weit ausgeschnittenes Muskelshirt und weiße Kappa-Schuhe. Der dritte Gesuchte ist 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß. Er hatte einen schmalen Bartstreifen um das Kinn bis zu den Ohren und trug ein grün-grau-weiß kariertes Hemd, eine hellblaue Jeans und grüne Chucks. Hinweise zu dem Vorfall und den Täter nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Anzeigen


loading...