Hamburgs rot-grüner Senat verschärft Maskenpflicht ab Samstag

1523

Es ist nicht zu glauben: Fast keine Neu-Infektionen von Corona mehr, nur noch „Test-Corona-Fälle“ mit einer angeblichen Inzidenz von 71 (also sind weniger als 72 Hamburger von 100.000 mit Corona infiziert – also geradezu lächerlich!) und Hamburg verschärft die Corona-Regeln! Maskenpflicht ab Samstag jetzt auch im Stadtpark und an der Alster sowie für Erwachsene auf Spielplätzen?! Sind die jetzt völlig verrückt geworden? Eigentlich kann man sich ja an der frischen Luft bei entsprechenden Abständen überhaupt nicht an Corona infizieren. Und diese fruchtbaren Masken bringen überhaupt nichts! Wie lange wollen wir uns noch von diesen stümperhaft agierenden Provokateuren und Diktatoren schikanieren lassen? Es muss dieser irrsinnige Lockdown endlich aufgehoben werden!

Dazu bitte lesen und teilen: Covid-19 ist eine seltene Erkrankung – Freiheitsbeschränkungen & Lockdown völlig unnötig!

t-online:

Wegen steigender Infektionszahlen und wegen viel Betrieb in den Grünanlagen der Stadt will Hamburg die Maskenflicht ausweiten. Die entsprechende Verordnung werde derzeit vorbereitet und am Freitag veröffentlicht, so dass sie am Samstag in Kraft treten kann, sagte der Sprecher der Gesundheitsbehörde, Martin Helfrich, am Mittwoch. Generell müsse davon ausgegangen werden, dass an allen Orten der Stadt Masken getragen werden müssen, an denen Abstände nicht eingehalten werden können, hatte Senatssprecher Marcel Schweitzer am Dienstag gesagt. Das habe der rot-grüne Senat nach intensiver Diskussion beschlossen.

Die Maskenpflicht solle insbesondere für Orte wie Stadtpark, Jungfernstieg, Landungsbrücken, rund um die Alster oder an der Elbe sowie für Erwachsene auch auf den Spielplätzen gelten.

5 13 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

7 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments