Hamburg: Kosten für Integration haben sich fast verdreifacht

399

Der Flüchtlingszuzug brachte der Hansestadt Hamburg Zehntausende Neubürger. Nun kommen weniger Menschen – und die Ausgaben für den Steuerzahler sinken leicht. Doch gleichzeitig explodieren die Kosten für Integrationsmaßnahmen.

Flüchtlinge müssen nicht integriert werden. Die Kosten kann man sich sparen.

Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram