Hamburg: Frauen-Quäler Zeki Ü. will Elite-Polizisten erschießen

2353

Der 34-Jährige drohte mehrfach, seine Ex-Lebensgefährtin zu erschießen. Deshalb wollte die Kripo sein Haus durchsuchen. Weil der Mann bei der Polizei schon bekannt war, wurde das SEK angefordert. Und wie richtig diese Entscheidung war, zeigte sich um 3.15 Uhr …

Anfang des Jahres mietet Bar-Betreiber Zeki Ü. (34) das geräumige, frisch renovierte Eigenheim am Kapellenweg.

Doch es kommt es immer wieder zum Streit zwischen ihm und seiner Freundin: Die 29-Jährige zieht mit dem gemeinsamen Kind aus.

Polizeisprecherin Nina Kaluza: „Gegen den 34-Jährigen wurde bereits mehrfach wegen Verdachts der Nachstellung, Bedrohung und Körperverletzung zum Nachteil seiner ehemaligen Lebensgefährtin ermittelt.“

4.7 15 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments