Halberstadt: Corona-Fall in Asylbewerberheim – 850 „Flüchtlinge“ unter Quarantäne

1229

Und die nächste Erstaufnahmeeinrichtung steht unter Quarantäne! Wie die Mitteldeutsche Zeitung berichtet, sei ein 27-Jähriger positiv getestet worden, als er nach Halle verlegt worden war, nun stehen knapp 850 Bewohner in Sachsen-Anhalts Zentraler Anlaufstelle für Asylbewerber wegen des Corona-Falls unter Quarantäne. Der positiv getestete Patient befindet sich in Halle in Quarantäne

„Verpflegung und Versorgung ist gesichert“, sagte eine Sprecherin. Neuzugänge, von denen es derzeit nur wenige gebe, würden an anderen Orten untergebracht. Die positiv getestete Person befinde sich derzeit in Halle in Quarantäne, hieß es weiter.

Mit Dolmetschern werde das Vorgehen seit Freitagmorgen den Bewohnern erläutert. „Bislang reagieren die Bewohner ruhig und verständnisvoll“, sagte eine Sprecherin.

0 0 Bewertung
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

7 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments