Hagen: Afrikaner dreht in Aldi-Filiale durch

3847

Eine Bereicherung der besonderen Art hat ein Kunde einer Aldi-Filiale in Hagen-Hohenlimburg (NRW) gefilmt und kurzerhand ins Netz gestellt. Darauf zu sehen: Ein Schwarzafrikaner, der aufgebracht herumbrüllt, Kassierer und Kunden bedroht und im Abgang auch eine Kasse demoliert.

Worüber sich der Afrikaner echauffierte, ist nicht abschließend geklärt. Womöglich bekam er kein Klopapier mehr? Oder ihn störte der einzuhaltende Mindestabstand, der aufgrund des Coronavirus einzuhalten ist? Am Boden sind extra hierzu extra Markierungen mit Klebeband angebracht worden.

Loading...
Benachrichtige mich zu: