Habeck gesteht: Deutschland droht Strompreis-Schock!

694

Der Bundesregierung droht der nächste Milliarden-Schock: Nach dem Verfassungsgerichts-Aus für den Klimafonds der Ampel (60 Mrd. Euro) droht nun das Aus für den Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) von Wirtschaftsminister Robert Habeck (54, Grüne)!

Grund: Der WSF funktioniert nach denselben, vom obersten deutschen Gericht für verfassungswidrig erklärten Mechanismen. Denn auch er wurde aus eigentlich für die Bekämpfung der Corona-Pandemie genehmigten Krediten gespeist.

Habeck selbst erklärte am Montag: Strom- und Gaspreise werden steigen, die Staatszuschüsse könnten unter Umständen nicht weiter gezahlt werden. Weiterlesen auf Bild.de

5 4 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
D2-W2
D2-W2 (@d2w2)

Aus die Maus. Jeden Tag nach dem Urteil wird mehr klar, wie diese Regierung in den letzten 2 Jahren gehandelt hat und was sich die Minister durch Tricksereien und verfassungswidrige Budgettransfers sowie Schattenhaushalte erlauben wollten.

Das Kartenhaus stürzt gerade zusammen, mit unabsehbaren Folgen.