Habeck: Der Wirtschaft geht’s gut – nur „die Zahlen“ sind schlecht

529

Der Bundestag debattierte heute über den Jahresbericht von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck. Im Rahmen der Plenardiskussion wandte sich der ehemalige Gesundheitsminister Jens Spahn direkt an Habeck. „Sie sagen öffentlich, die Lage ist dramatisch schlecht“, so Spahn in Richtung des Wirtschaftsministers. Doch das lässt Habeck nicht einfach so stehen. Unaufgefordert meldet sich der Wirtschaftsminister zu Wort: „Die Zahlen, Die Zahlen“ seien lediglich schlecht, ruft Habeck mehrfach empört in den Plenarsaal. Weiterlesen auf Apollo News.net

5 8 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Timon
Timon (@timoxx20)

Bei Habeck kann man nur schreiend davon laufen. Vollkommene Ahnungslosigkeit von Wirtschaft und Betriebsführung auf eine Person komprimiert wie bei Habeck, stellt ein weltweites Phänomen dar. Seine Überheblichkeit ruft massenhaftes Erbrechen hervor. Habeck ist der Totengräber der deutschen Wirtschaft. Wann werden ihm die Bezüge gestrichen? Dieser Mann muss für den Schaden, den er der Wirtschaft zugefügt hat, persönlich haften. Er wusste noch nie mit Deutschland etwas anzufangen, aber lässt sich bestens vom Deutschen Steuerzahler bezahlen und zertrümmert die Wirtschaft. Wie kann ein solcher Mann zum Wirtschaftsminister ernannt werden, dies ist nur möglich, wenn man bewusst und vorsätzlich dieses Land gegen… Weiterlesen »

Holger
Holger (@holger)
Antwort an  Timon

Ja, er fährt Deutschland mit Absicht an die Wand. Warum auch immer. Wem nützt es, so ein Desaster anzurichten?

Walter
Walter (@harrylustig)

Das ist ja im höchsten Maße „Beleidung meiner Intelligenz“