Großbanken: Profiteure von Welthunger und Energiekrise

594

Die gegenwärtigen Krisen haben auf den globalen Rohstoffmärkten die Energie- und Lebensmittelpreise in die Höhe getrieben. Die Auswirkungen für die Armen der Welt sind katastrophal! Millionen leben am Rande einer Hungersnot. Akteure an der Wall Street hingegen, wie zum Beispiel Banken, schlagen mächtig Profit aus der Krise. Ihnen winken milliardenschwere Rekordgewinne.

3.9 8 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Timon
Timon (@timoxx20)

Es wird noch schlimmer kommen! In den kommenden zwei, drei Jahren wird der weltweite Hunger massiv steigen, auch mitten in Europa. Die Menschheit geht schlimmen Zeiten entgegen und in Davos stopfen sich diese Schmarotzer die Taschen voll und beklagen sich, dass ihnen die Nutten ausgehen.