Griechenland: Polizei räumt wildes Lager von Idomeni

0
262

Die griechische Polizei hat damit begonnen, das wilde Lager von Idomeni an der Grenze zu Mazedonien zu räumen. Bisher verläuft alles friedlich. Die Migranten, die seit Monaten in dem Lager leben und eine wichtige Bahnstrecke blockieren, sollen nun in andere Camps gebracht werden. Die Evakuierung der mehr als 8.000 Migranten könnte um die zehn Tage dauern, mehr als 1000 Polizisten sind griechischen Medien zufolge im Einsatz.

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!