Great Reset in Heilbronn: Musterstadt für Künstliche Intelligenz entsteht

1008
Symbolbild Künstliche Intelligenz

In Heilbronn wird sich schon bald die Zukunft der von Globalisten für die gesamte Menschheit vorgesehenen „Stadtentwicklung der Zukunft“ bestaunen lassen: Die Stadt in Baden-Württemberg wurde von der Landesregierung und von Lidl- und Kaufland-Inhaber Dieter Schwarz auserkoren, um zur Musterstadt für Künstliche Intelligenz zu werden. Menschen werden darin so gut wie überflüssig sein.

Ab 2024 soll hier ein rund 23 Hektar großer „KI-Park“ entstehen, wo sich Unternehmen ansiedeln und Anwendungen im Bereich Künstliche Intelligenz entwickeln und testen können. Rund 5.000 Arbeitsplätze sollen damit geschaffen werden, über 30 Gebäude sind in Planung. In acht bis zehn Jahren soll das Großprojekt abgeschlossen sein, für das Schwarz` hauseigene Stiftung und das Land Baden-Württemberg jeweils rund 50 Millionen Euro Anschubfinanzierung beisteuern werden.

Weiterlesen auf AUF1.info

1.6 28 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
MaMa
MaMa (@mark)

Gratulation an die grüne Landesregierung …
War es das Muster-Ländle dr BRD?
Ist es immer noch!

FX9799
FX9799 (@fx9799)
Antwort an  MaMa

Was soll ich Dir sagen?
Diesen scheiß Stadtleut haben wir die kommunistische Regierung zu verdanken.
Die sollen verrecken in ihren scheiß Städten.
Wir aufm Land müßen für deren Hirnfürz nur immer den Beutel aufmachen und zahlen.
Aber irgendwann kommt die Zeit, dann brauchen diese blöden Stadtleut uns,
mal sehen, ob die dann was kriegen.
Hier aufm Land ham langsam alle die Schnauze voll, von dem P***.
Wählen aber trotzdem schön brav CDU und SPD.
War halt schon immer so.

Kuller
Kuller (@kuller)

Da können sich die Grünen ja ihre Idee von den 15-Minuten-Städten in die Haare schmieren. Alles was man in 15 Minuten erreichen soll, kann dann komplett wegfallen, wenn dann in den Städten keine Menschen mehr wohnen sollen. Man kann gar nicht so schnell umdenken wie die Grünen ihre Gehirnfürze auf die Bevölkerung loslassen. Erst sollen alle Menschen, die auf dem Land leben, in die Städte umziehen, damit auf den freiwerdenden Flächen immer neue Windmühlen sprießen können. Dann heißt es, alle Deutschen sollen aufs Land ziehen, damit in den Städten Platz für abermillionen neue „Fachkräfte“ frei wird. Villeicht sollte die KI… Weiterlesen »

Zuletzt bearbeitet 10 Monate her von Kuller
FX9799
FX9799 (@fx9799)

Können die in HN gerne tun.
Das war schon immer ein Dr…och.
Bloß gut, daß ich da schon 10 Jahre nicht mehr hinfahren mußte.
Die brauchen das dort.
Gebt denen mehr davon.