Gottfried Curio: Hetzjagden hat es nie gegeben!

6517

Nicht nur die freie Presse, nicht nur die Generalstaatsanwaltschaft, die sächsische Polizei, die Bundespolizei, das Landesamt für Verfassungsschutz, das Bundesamt für Verfassungsschutz, der Innenminister von Sachsen, der Ministerpräsident – alle waren übereinstimmend der Meinung, dass das Video des linken Twitter-Accounts „Antifa Zeckenbiss“ nicht als Hetzjagd zu bezeichnen ist.

Das Video wird dem von der Antifa gewählten Titel nicht gerecht. Eine Person wird wenige Meter von einer anderen Person verfolgt, wir kennen den Zusammenhang nicht – das ist keine Menschenjagd, kein „Mob“.

Die Antifa hat hier eine bewusste Fehlzuschreibung vorgenommen, genau das hat Herr Maaßen auch gemeint: Die Gesamtdarstellung des Videos in Zusammenhang mit dem Titel ist nicht authentisch, denn das Video zeigt keine Menschenjagd. Er hat nicht gesagt, das Video sei gefälscht – dem Video wird nur fälschlicherweise eine Bedeutung zugeschrieben, die es nicht hat und nicht haben kann.

Loading...
Benachrichtige mich zu: