Gottfried Curio – Grüne und Union: Migration first, deutsche Interessen last!

1270

Unter dem Label „Asyl“ findet in der Bundesregierung eine aggressiv forcierte Massenmigration nach Europa und Deutschland statt. Für die schon länger hier lebenden Familie hat man dagegen nichts übrig. Seit 1970 sind die Geburtenraten rückläufig, Deutschland findet sich weltweit auf dem letzten Platz mit weniger als 1,4 Kindern pro Frau. Dafür feiert die Regierung die Vermehrungsfreude von Frauen aus Syrien, Afghanistan und dem Irak – sie haben durchschnittlich seit 2015 vier Kinder geboren – noch mehr als andere ausländische Frauen mit 2,1 Kindern.

4.6 11 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments