Gottfried Curio: „Deutschland braucht eine alternative Politik!“

886

Gottfried Curio: Sehen Sie hier meine gestrige (18.09.19) Rede beim Wahlkampfauftakt in Thüringen.

Die verantwortungslose Einwanderungspolitik hat mittlerweile zu einem nationalen Notstand auf allen Ebenen geführt: so etwa bei der Bildung (Deutsch ist in Kindergärten immer seltener zu hören, an den Schulen wird das Bildungsniveau zugunsten der Migranten gesenkt, an den Universitäten führt das wiederum zu hohen Abbrecherquoten überforderter Studenten); aber auch bei der Inneren Sicherheit (wachsende Ausländerkriminalität, derer Polizei und Justiz nicht mehr Herr werden), beim Wohnungsmarkt (jedes Jahr wandert zahlenmäßig eine Großstadt ein, ohne dass diese gebaut würde) – vor allem aber beim demographischen Wandel zeigt sich, welche gravierende Folgen die Migrationspolitik nach sich zieht: statt deutschen Paaren die Familiengründung zu erleichtern müssen diese mitaufkommen für die Versorgung von immer mehr Migranten, welche dann überproportional viele Kinder bekommen, die den Staat – und damit seine Steuerzahler – wiederum Geld kosten.

Obwohl dieses für jeden überprüfbare Fakten und offensichtliche Zusammenhänge sind, bleiben die Grenzen nach wie vor offen. Die langfristigen Folgen dieser Politik werden von den regierenden Politikern verantwortungslos in kauf genommen. Nur die AfD sieht und benennt diese Fehlentwicklungen – und so ist auch nur die AfD in der Lage, die Herkulesaufgabe anzugehen, Deutschland wieder auf den Weg der politischen Neubesinnung zu führen, auf dass es Heimat für unsere Kinder und Enkel bleiben kann!


Loading...
Benachrichtige mich zu: