Gesine Schwan: Deutsche sind die Sex-Täter, weniger die „Flüchtlinge“

5
31951

Der linke Wahnsinn zeigt sich von seiner miesen Seite, dass bewies Gesine Schwan bei „hart aber fair“, denn ihre pro Einwanderungsgesinnung spricht Bände. Egal wie viele Vergewaltigungen passieren, Schwan wird immer eine Antwort parat haben, dass es hierzulande viel schlimmer ist? Schwan vergleicht deutsche Männer mit kulturfremden Testosteron beladenen Fickilanten:

„Die größte Zahl von sexuellen Übergriffen passiert in den deutschen Familien. Das ist das größte Problem und nicht die Übergriffe, die sie nennen.“

Frank Plasberg zeigt ein Foto von der Kölner Domplatte zu Silvester und zweifelt den Sinn des Vergleichs von sexueller Gewalt in deutschen Familien an: „Das war Köln, mit über 600 ermittelten sexuellen Übergriffen“. Schwan will wieder nichts von Argumenten wissen, danach reicht es Plasberg und unterbrich sie energisch:

Was macht es das besser, wenn es das vorher schon einmal gab, wenn wir jetzt wissen, dass es vor allem Nordafrikaner waren, wenn wir jetzt wissen, dass ein SPD-beeinflusstes Polizeipräsidium, mit einem SPD-geführten Innenminister(ium) nach vielen Jahren Statistiken so gepflegt haben, dass es nicht publik wurde und dass es erst an die Tausend Fälle bedurfte, um das ans Tageslicht zu bringen, was sie jetzt ans Tageslicht bringen, nämlich zu sagen: Das gab es schon immer.

Die komplette Sendung von „hart aber fair

loading...
  • Heiho Dannenholz

    Die hat sie doch nicht mehr alle beisammen , wie weltfremd sind Eigentlich unsere sogenannten Volksvertreter

  • Justus39

    Wie bekannt wurde soll sogar ein deutscher Mann versucht haben, seine arme deutsche Frau in der Hochzeitsnacht unsittlich zu berühren.
    So etwas gibt es tatsäächlich!!!!!!!

  • Leo Silver

    Das ist das wahre Gesicht der SPD, was wir uns immer vor Augen halten sollten.
    Hier werden sexuelle Übergriffe von Flüchtlingen, auf wehrlose Frauen und Kinder, frech toleriert und das eigene Volk mal wieder angegriffen…Gesin hätte im Falle eines Überfalls notfalls die fehlende Geldbörse zu beklagen, alles andere würde ihr aufgrund ihres Erscheinungsbildes, erspart bleiben! Was hat so eine, – die sich abseits jeder Moral bewegt, in der Politik verloren?
    Das ist ja wohl nicht Ihr ernst oder Frau Schwan?
    1. müssen Wir nicht noch zusätzlich mehr Gewalt importieren. 2.Ihre Aussage ist so Schwammig, ich könnte genauso sagen: in Ausland gibt es Mehr Fremdenfeindlichkeit als hier. Merken Sie was? hoffentlich.

  • Heinrich der große

    Normalerweise sollte man dies Frau Anzeigen, weil sie Deutsche Familien, Väter, Mütter ect. unter Generalverdacht des Sexuellen Mißbrauchs und Vergewaltigung stellt.

  • Wolfgang Hirzmann

    Stellt euch nur mal vor, diese verblödete, linke Kuh wäre Bundespräsidentin geworden !! Sie war ja mal Kandidatin für diesen Posten. Ich hab immer gedacht der Gauck wäre der Gipfel der Blödheit in diesem ( überflüssigen ) Amt, aber an dieser Zimtzicke merkt man, dass das noch steigerungsfähig ist.