Gelebte bunte Vielfalt – London: Frau in Niqab beschimpft Teilnehmer auf LGBT-Parade

1415

Die Londoner Polizei hat Ermittlungen aufgenommen, nachdem in sozialen Medien ein Video veröffentlicht wurde, das eine Frau in einem Niqab zeigt, die Besucher einer LGBT-Parade homophob beschimpft. Ereignet hat sich der Zwischenfall am Samstag auf dem Pride-Marsch in Walthamstow im Osten Londons. Immer wieder bezeichnet die vollverschleierte Frau die Parade-Teilnehmer als abscheulich.

Sie keift: „Ihr solltet euch was schämen! Schande über euch! Gott hat Adam und Eva erschaffen, und nicht Adam und Steve, Ihr abscheulichen Menschen!“

Die Polizei von Waltham Forest äußerte sich ebenfalls zu dem Video und schrieb auf Twitter:

„Uns sind Aufnahmen bekannt, die in den sozialen Medien von dem Übergriff auf Teilnehmer der „Waltham Forest Pride“-Veranstaltung zirkulieren, und es laufen Untersuchungen. Jemanden wegen seiner sexuellen Orientierung oder seiner Geschlechtsidentität anzugreifen, ist ein Hassverbrechen.“

Politikstube: Für die Polizei werden die Ermittlungen gegen die Frau im Niqab vermutlich schwierig verlaufen, bei der Verhüllung ist so gut wie keine Identifizierung – einzig die Körpergröße – möglich.

Loading...
Benachrichtige mich zu: