Gelbwesten-Festnahmen in Brüssel: „Wir sind doch nicht in Syrien oder Nordkorea“

1393

Demonstranten mit friedlichen Absichten, denen Handfesseln angelegt wurden, beschwerten sich massiv über die Behandlung durch die belgischen Sicherheitskräfte. Diese wiederum wurden von Randalierern in gelben Westen massiv attackiert. Die Fronten scheinen auch in Belgien verhärtet.…


Loading...
Benachrichtige mich zu: