Geiselnahme in der Schweiz: Asylant mit Axt – Polizei erschießt Täter in Zug

325
Symbolbild

Geisel-Drama im Feierabend-Verkehr in der Schweiz! Mit einem Messer und einer Axt bewaffnet hat am Donnerstagabend ein iranischer Asylbewerber (32) in einem Zug den Lok-Führer und 14 Passagiere bedroht.

Gegen 18.35 Uhr kam es nahe des Bahnhofs der Gemeinde Essert-sous-Champvent, im Westen der Schweiz unweit des Neuenburgersees, zu dem Zwischenfall. Weiterlesen auf Bild.de

5 41 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Vopajslik
Vopajslik (@theodor)

Artikel mit Verweisen auf Quellen, die durch COOKIES blockiert sind wertlos. Entweder geben sie einen Artikel vollständig wieder oder besser ist, darauf ganz zu verzichten.