Geert Wilders bestreitet vor Gericht Hetze gegen Marokkaner

0
231

„Ich bin kein Rassist und meine Wähler sind es auch nicht.“ Geert Wilders nutzte den Gerichtssaal in Amsterdam für eine Art Wahlkampfauftritt. Ihm wird „Anstiftung zum Hass“ vorgeworfen.

Der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders hat bestritten, Marokkaner beleidigt und zum Hass gegen sie aufgerufen zu haben. Bei seinem Prozess in Amsterdam warf der 53-Jährige den Richtern vor, Marionetten der Regierung zu sein. Das Verfahren gegen ihn sei politisch motiviert.

Anzeige

Diese Dinge müssen Sie noch heute einkaufen!

Deutschlands ERSTER KRISENSCHUTZBRIEF „Überleben in der Krise“ zeigt, was Sie jetzt einkaufen müssen. Erfahren Sie, welche Dinge Sie ab sofort bunkern müssen. Denn auf Sie wartet jetzt eine der größten Katastrophen in der Geschichte Europas! Wer sich nicht dementsprechend vorbereitet, wird schon bald alles verlieren. Also sichern Sie sich ab. Erhalten Sie diese 4 Checklisten und ein Geschenk im Wert von 177,10 € kostenlos und exklusiv.

Klicken Sie jetzt HIER und Sie erhalten die Checklisten und das Geschenk

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!