Gauland: Mit uns wird es keine Rente mit 68 geben!

1091

Alexander Gauland zur Rente mit 68 und zu der Forderung linker Parteien nach Kinderrechten ins Grundgesetz!

5 9 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Kasparhauser
Kasparhauser

Herr Gauland, wen interessiert denn was die AfD will? Sie sollten eher selbst vorschlagen Rente ab 68, das wuerde vom Staatsrat aber so was von abgeschmettert!

Sabine M
Sabine M
Antwort an  Kasparhauser

Jau, Du hast so was von recht. Da ja keiner mit dem „Schmuddelkind“ AfD zu tun haben will und alles dem sie zustimmen, sofort ins Gegenteil verkehrt wird, sollte eigentlich die AfD mit diesen ganzen bizarren und grotesken Gesetzesaenderungen oder Vorschlaegen einer links/gruenen „Elite“ darangehen diese Heuchelei zu enttarnen.

Was immer die AfD will wird abgeschmettert. Was wuerden die RRG denn nun machen, wenn die AfD zustimmt, unterstuetzt oder vielleicht sogar ein Gesetz einbringen oder aendern will, das sie auch unterstuetzen? Ich denke mal, die rechtsstaatlichen Gutmenschen haben sich in eine Ecke manoeveriert.

BB
BB

Aber immer schön die sofort Rentner ins Land lassen, denen soll es schließlich an nicht fehlen!!
Dafür arbeiten die Leute auch gerne bis achtzig.
Milliarden werden im Ausland verpulvert, hauptsache die Deutschen haben es nicht, so ließ es der Grünen Fischer verlauten, und das ist immer noch das Credo dieser Idi*ten!

monika
monika

Wozu überhaupt Rente solange es im „besten Deutschland aller Zeiten“ noch Pfandflaschen zum Sammeln gibt.
In der Schweiz und in Frankreich wäre es für die armen Alten problematischer, da gibt es keine Kohle auf leere Flaschen.