Friseurin lehnt Muslima ab – Prozess wegen Diskriminierung

0
739

In Norwegen hat der Prozess gegen eine Friseurin begonnen, die sich geweigert hat, eine muslimische Kundin zu bedienen. Merete Hodne droht eine sechsmonatige Haftstrafe, weil sie eine Strafe von 870 Euro wegen religiöser Diskriminierung nicht bezahlen will.

Vor Gericht erklärte die 47-Jährige, sie fürchte sich vor dem Jihab, den die Kundin Malika Bayan getragen habe. Das Kopftuch repräsentiere für sie nicht eine Religion, so Hodne, sondern eine Ideologie, die ihr Angst mache.

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!