Freiburg: Mehrere ausländische Jugendliche schlagen mit Flasche 40-Jährigen nieder, rauben seine Börse

0
295

Am gestrigen Mittwochmorgen, 18.05.2016, kam es in der Kaiser-Joseph-Straße zu folgendem Vorfall.

Ein 40-jähriger Mann verließ gegen 3:00 Uhr eine Gaststätte in der Löwenstraße und trat den Heimweg Richtung Kaiser-Joseph-Straße an. Kurz vor dem Friedrichring wurde er von unbekannten Tätern angegriffen, vermutlich mittels Glasflaschen niedergeschlagen und am Kopf verletzt. Im Anschluss daran entwendeten die unbekannten Täter dessen Geldbeutel mit einem niederen zweistelligen Geldbetrag sowie Krankenkarte und EC-Karte.

Bei den Tätern soll es sich um vier bis fünf männliche Jugendliche nichteuropäischer Herkunft (möglicherweise türkischer Herkunft) handeln. Eine konkretere Beschreibung liegt nicht vor.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0761 882-5777 zu melden.

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!