Freiburg-Haslach: Ausländergruppe attackiert ohne Grund jungen Mann

0
193

Am 07.06.2016 teilten Anrufer der Polizei gegen 18:30 Uhr mit, dass es in der Eschholzstraße auf Höhe der dortigen Sparkasse zu einer Schlägerei gekommen sei.

Vor Ort konnten noch Zeugen sowie ein 27jähriger Mann angetroffen werden, der angab soeben von einer 5-6köpfigen Personengruppe körperlich angegangen worden zu sein. Die Gruppe sei ihm dort entgegen gekommen und habe ihn aus für ihn unbekannten Gründen plötzlich attackiert. Er wurde zu Boden gebracht und von einem der Täter mit Pfefferspray eingesprüht. Daraufhin seien die Personen geflüchtet.

Bei der Gruppe soll es sich nach Zeugenangaben um 5-6 Männer gehandelt haben, die auffällig groß und tätowiert gewesen sein sollen. Möglicherweise seien sie arabischer Herkunft.

Der Geschädigte wurde hierdurch glücklicherweise nur leicht verletzt und zog sich Augenreizungen durch das Pfefferspray zu. Entwendet wurde nach jetzigem Sachstand nichts.

Der Polizeiposten Freiburg-Stühlinger hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche weitere Zeugen sich unter Tel: 0761-8824221 zu melden.

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!