Frankreich will inhaftierte IS-Terroristen aus Syrien zurückholen

1
594

Frankreich bereitet sich auf die Rückkehr von Dschihadisten aus Nordsyrien vor, um diese besser „kontrollieren“ zu können. Französische Dschihadisten machen den größten Teil europäischer IS-Kämpfer aus. Nach dem angekündigten Rückzug der USA soll verhindert werden, dass diese entkommen.

Viele Franzosen fürchten Sicherheitsprobleme, nicht zuletzt durch mögliche Radikalisierung in Gefängnissen – die der Interpol-Generalsekretär Jürgen Stock als „Brutkästen für radikale Ideologien“ bezeichnete. Der IS war auch verantwortlich für die Terror-Angriffe in Frankreich im November 2015, bei denen 130 Menschen getötet wurden.

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Bingo
Mitglied
Bingo

Die Leute dort inhaftieren, wo sie ihre Verbrechen verübt haben.