Frankreich: Brutaler tschetschenischer Bandenkrieg erschüttet Vororte von Dijon

845

Mit Schlagstöcken, Sturmgewehren und Kriegswaffen gehen die Gruppen auf den Straßen des Vorortes Grésilles aufeinander los. Etwa 150 Gewalttäter setzten am Montagabend Trümmer und Autos in Brand.

Die Lage ist so angespannt, dass das Innenministerium am Dienstag eine Spezialeinheit zur Unterstützung nach Dijon schickte.

5 2 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments