Frankreich: Bewaffneter Man verschanzt sich in Hotel in Bollène

0
249

In Südfrankreich soll sich ein bewaffneter Mann in einem Hotel verschanzt haben. Das Gebäude wurde evakuiert, die Polizei ist vor Ort.Wie die Zeitung „Le Dauphiné Libéré“ berichtet, soll sich der Tatverdächtige seit 13.45 Uhr in einem Hotel der Kette Formule 2 in dem Ort Bollène, etwa 50 Kilometer nördlich von Avignon, verschanzt haben.Die Hintergründe des Vorfalls sind noch vollkommen unklar. Die Polizei ist vor Ort und hat das Hotel weiträumig abgesperrt. Das Gebäude wurde evakuiert. Über den Täter und ein mögliches Motiv ist derzeit nichts bekannt. Laut der französischen Zeitung „Le Figaro“ soll der Mann einen Streit mit dem Hotelmanager gehabt haben.

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!