FPÖ zu Asyl: Es geht schon wieder los: An den Grenzen brodelt es gewaltig!

8
1279

An Europas Grenzen brodelt es gewaltig, denn Massen an illegalen Migranten wollen wieder in gewisse europäische Zielländer, darunter unser Österreich. Während patriotische Politiker wie Matteo Salvini alles erdenkliche versuchen, um die illegale Migration zu stoppen, kommen aus Berlin ganz andere Signale. Angela Merkel will die Flüchtlinge sogar aus Afrika abholen lassen.

Damit sich Szenen wie 2015 an den Grenzen Österreichs nicht wiederholen, braucht es jetzt mehr denn je eine starke FPÖ in der Regierung! Deshalb ist es gerade jetzt so wichtig, am 29. September ein starkes Zeichen zu setzen und FPÖ zu wählen!

 


Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Nyah
Mitglied
Nyah

Schaun wir mal ,was die Östereicher draus machen

Schnatterente
Mitglied
Schnatterente

Jetzt Zweifel ich doch an ihrem Verstand,sie wollen die Invasoren in Afrika abholen??? Uns hilft nicht mal mehr der Liebe Gott.

Bingo
Mitglied
Bingo

Wäre gut, wenn die FPÖ wieder in der Regierungsverantwortung wäre !

Fausti
Mitglied
Fausti

Nützt uns in Deutschland aber nicht viel, wenn die Schwarzen demnächst wirklich eingeflogen werden.

Endgegner
Mitglied
Endgegner

Die Bundesregierung holt nur ihre Terroristen dort unten raus. Diese bekommen momentan in Afrika von den Regierungen und deren Militär gewaltig auf die Fresse. Der Westen pumpt doch nicht Geld in die Terroristen um diese dann hilflos sterben zu lassen.
Man braucht diese noch und sie sollen sich in Deutschland erholen. Diese Version habe ich von einem Soldaten gehört, ich hoffe es ist ein Fake!

Schnatterente
Mitglied
Schnatterente

Na,wir freuen uns doch auf jeden neuen Terroristen,sind bei uns doch in guter Gesellschaft!!!

obo
Mitglied
obo

Ich hoffe auch, daß die Affaire mit Strache nicht zu viele Wählerstimmen von der FPÖ fortgetrieben hat. Das Wählervolk darf nicht noch mal so enteuscht werden.Und da Österreich aus Richtung Balkan, das erste Land sein wird, das nach der Schließung der Grenzen in Italien und Slovenien den Ansturm durch Asylforderer aushaten muß,sollten den Wählern, das Jahr 2015 noch in abschreckener Erinnerung sein.Eine gesicherte Grenze von Italien über Slovenien,Österreich,Tschechien und Polen, ist der Garant dafür, daß Deutschland von diesen Seiten aus,keine weitere Invasion potentieller Abzocker und Verbrechern droht.Leute, sollten unter den hiesigen Lesern und Schreibern Bürger dieser benannten Länder sein, dann… Weiterlesen »

Fausti
Mitglied
Fausti

Was nützt es, wenn die eingeflogen werden.