FPÖ-Pressekonferenz: „Versammlungsverbot war illegal!“

718

Livestream ab 11:00 Uhr: In dieser Pressekonferenz informieren wir Euch über ein echtes Hammer-Urteil. Denn das Verwaltungsgericht Wien hat der Beschwerde der FPÖ gegen die Untersagung ihrer für 31. Jänner in Wien angemeldeten Versammlung gegen die Corona-Maßnahmen stattgegeben. „Die Untersagung erfolgte zu Unrecht“, heißt es im Namen der Republik. Außerdem übt das Verwaltungsgericht Wien massive Kritik an den Corona-Zahlen.

Laut zwei österreichischen Zeitungen hat das Verwaltungsgericht jetzt erstmals bestätigt, dass der PCR TEST keine Krankheit nachweisen kann.

Das lässt hoffen – Die Corona-Lüge kommt in Österreich an das Tageslicht.

5 8 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments