Flutkatastrophe: Was der Staatsfunk verbreitet, ist an Schwachsinn nicht mehr zu überbieten

13977

„Es gibt einige Bürger in dem Land, die die Hilfe der Feuerwehr oder des THW kategorisch ablehnen. Viele von ihnen kommen aus der Querdenker-Szene……“

Wir sehen nur Menschen die helfen, da ist es auch völlig Wurst aus welcher Szene sie kommen. Allerdings haben wir von der arbeitsscheuen Antifa oder gar von „Schutzsuchenden“ keinen einzigen in den Videos gesehen. Querdenker sind normale, aufgewachte Menschen, die mit der Corona-Politik nicht einverstanden sind, mehr nicht. Helfer zu stigmatisieren ist typisch für den Staatsfunk. Kein Helfer hätte etwas gegen Verstärkung von der Feuerwehr und dem THW gehabt. Nur sie waren nicht da, weil sie nicht durften (siehe diverse Videos auf unserer Seite). Unfassbar ist nur dieser Beitrag.

Nur, die schlafende Masse sieht und glaubt diesen Mist!

Folgt Politikstube auch auf: Telegram