„Flüchtling“ prügelt zwei Sicherheitsmitarbeiter krankenhausreif

0
511

MEMMINGERBERG, Vergangene Nacht gegen Mitternacht wurde die Polizei zum Asylbewerberheim in Memmingerberg gerufen. Grund hierfür war eine Streitigkeit zwischen einem Bewohner und zwei Sicherheitskräften bzgl. der Besuchs- und Hausordnung. Zunächst konnte die Lage beruhigt werden. Nach etwa zwei Stunden wurde die Polizei wieder gerufen, da der Mann aggressiv in das Büro der beiden Sicherheitsmitarbeiter stürmte. Der Heimbewohner schlug mit der flachen Hand gegen die zwei Geschädigten, die dadurch verletzt und mit dem Rettungswagen ins Klinikum Memmingen gebracht werden mussten. Auch gegenüber den eingesetzten Beamten, verhielt er sich äußerst aggressiv und musste mittels Zwang gefesselt werden und in Sicherheitsgewahrsam genommen werden. Beide Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes, mussten stationär ins Klinikum Memmingen aufgenommen werden.
(PI Memmingen)

Anzeigen
loading...