Feuer in Flüchtlingsheim: Messer-Mann in Boxershorts festgenommen

1571

Am Samstagabend hat es in Gudow​ in einer Unterkunft für Flüchtlinge gebrannt. Die 21 Bewohner mussten evakuiert werden, darunter auch mehrere Coronainfizierte​. Die Staatsanwaltschaft Lübeck und die Mordkommission haben die Ermittlungen aufgenommen. Gegen den noch am Sonnabend verhafteten 32-Jährigen besteht laut der Polizeidirektion Lübeck der dringende Verdacht des versuchten Mordes und der schweren Brandstiftung.

5 11 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments