Fall Epstein und ein geleaktes Video: US-Sender ABC News macht Jagd auf den Whistleblower

408

Ein geleaktes Video, in dem eine Moderatorin des US-Senders „ABC News“ erzählt, sie habe den Fall Epstein schon vor drei Jahren publik machen wollen, fand kaum Beachtung in den Medien. Stattdessen begann offenbar eine senderübergreifende Hatz auf den Whistleblower. Die Mitarbeiter sollen befragt und aufgefordert worden sein, den Namen des Lecks zu verraten. US-Sender CBS entließ nach nur vier Tagen eine neu eingestellte Produzentin, die zuvor beim Sender ABC News gearbeitet hatte. Doch womöglich zu unrecht.

Die Geschichte über den Milliardär Jeffrey Epstein, gegen den im Sommer 2019 Anklage wegen mehrerer Sexualverbrechen an Minderjährigen erhoben wurde, war nach Angaben des US-Senders ABC News zum damaligen Zeitpunkt für eine Veröffentlichung einfach zu dünn gewesen.

Loading...
Benachrichtige mich zu: