Faeser: Islamistische Terrorgefahr so groß wie lange nicht

228

Bundesinnenministerin Nancy Faeser warnt angesichts des Terrorangriffs der Hamas auf Israel und jüngster Festnahmen in Deutschland vor möglichen Anschlägen. Die Ministerin betonte die fortwährende Bedrohung durch islamistische Terrororganisationen und Einzeltäter. „Islamistische Terrororganisationen, aber auch islamistische Einzeltäter sind eine jederzeit bestehende, erhebliche Gefahr“, sagte die SPD-Politikerin dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. „Wir sind in den letzten Wochen so konsequent gegen die islamistische Szene vorgegangen, weil wir die veränderte Bedrohungslage genau im Blick haben“, so Faeser weiter. Der Gaza-Konflikt habe unmittelbare Auswirkungen auf die Sicherheitslage. Weiterlesen auf Apollo News.net

Folgt Politikstube auch auf: Telegram