Fähren in Hochbetrieb: „Ocean Viking“ und „Sea-Watch 4“ schippern 544 Migranten nach Europa

1264

Nach Rückkehr der „Sea-Watch 4“ in die Such- und Abholzone vor der libyschen Küste, begannen umgehend die Aufsammeln-Aktionen, in vier Etappen wurden 308 Transportwillige aufgespürt, die dann aus den Schlauchbooten in die Migrantenfähre für die Reise nach Europa umgestiegen sind. Der Migrantendampfer wartet nun auf einen „sicheren Hafen“. Unter den Gästen an Bord der „Sea-Watch 4“ sollen sich zahlreiche Minderjährige, 11 Frauen und ein Baby befinden. Zu den Nationalitäten liegen keine Informationen vor.

Die „Ocean Viking“ hatte bereits am Dienstag die Check-in-Zone“ vorzeitig verlassen und wartete seitdem auf einen „sicheren Hafen“. Dann kam die erlösende Nachricht über die Zuweisung des Hafens Augusta auf Sizilien, wo heute früh die Migrantenfähre ankam, um die 236 Versorgungssuchenden abzuladen und der Allgemeinheit aufzuladen. Auch die „Ocean Viking“ soll zahlreiche Minderjährige an Bord haben. Zu den Nationalitäten liegen ebenfalls keine Informationen vor, das nachfolgende Video könnte zumindest Anhaltspunkte geben, woher die Einreisewilligen stammen:

4.5 15 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Schnatterente
Schnatterente

Gut gekleidete,wohlgenährte Männer mit eben erst erfolgtem Haarschnitt,unsere Mädels und Frauen,sowie die Sozialkassen werden vor Freude an die Decke springen. Und wie gut doch das Infektionsschutzgesetzes ist,was uns erlaubt, allein nachts bis 24 Uhr rauszugehen. Also für die armen kleinen Racker ist in jeder Hinsicht gesorgt. Und wir freuen uns auf sie………..🥺🥺🥺🥺🥺

monika
monika

Sicher sind die Teddybärchen wieder ausverkauft

Sabine M
Sabine M

Ich kann da nur noch zynisch sagen, wieder viele unerwuenschte potentielle Kriminelle aus Afrika nach Europa verpflanzt. Deutschland wird wie immer Hurra schreien.

Aber wir haben die Leute los. Wer schon mit Erpressung in ein Land einreisen will, zeigt doch schon, wes Geistes Kind er ist. Und ich sage mit Absicht „er“, denn die paar Frauen und Kinder haben doch nur eine Alibifunktion, damit bei den Deutschen Mitleid erregt wird.

Kalle Birke
Kalle Birke

Das Wassertaxi der Asylmafia nach Europa funktioniert! Und die deutschen Deppen jubeln und klatschen scheinheilig und verlogen, als wären wahre Schiffbrüchige und keine I******** gelandet!