Facebook-Polizei nimmt Sportschützen ins Visier

0
360

Die Gesinnungs- und Sittenpolizei von Justizminister Heiko Maas leistet im Internet ganze Arbeit. Während landauf, landab in Deutschland zahlreiche Dienststellen der Polizei stillgelegt werden, während die Kriminalität förmlich explodiert, schlagen die Zensur-Brigaden willkürlich und immer öfter zu. Die jüngste Zielgruppe sind Sportschützen. Auch sie sind jetzt ins Visier der digitalen Schnüffler geraten. Und sie werden mit Hilfe verwaltungsrechtlicher Vorschriften mundtot gemacht. Rund dreieinhalb Millionen Menschen mit Waffenschein müssen jetzt aufpassen, was sie noch sagen dürfen. Ein Bericht zu dieser Entwicklung hat auf Kopp Online hohe Wellen geschlagen. Dieses Video basiert auf dem Beitrag unseres Autors, des Sicherheitsexperten Stefan Schubert.

loading...