Ex-Verfassungsschutz-Präsident warnt vor Islamisierung: „Europäer werden unterliegen“

682

Die großteils muslimischen Zuwanderer bringen eine völlig andere Kultur mit, sagt Hans-Georg Maaßen (61). Auf diesen Konflikt seien die Europäer nicht vorbereitet. Die deutsche und österreichische Politik könnte sofort gegensteuern und Migranten an der Grenze zurückweisen, kritisiert der ehemalige Verfassungsschutz-Präsident.

Dass die Politik nun ernsthafte Maßnahmen gegen die illegale Migration ergreift, bezweifelt Hans-Georg Maaßen (61). Beim jüngsten Migrationsgipfel in Deutschland sieht er mehr „Schaufenster-Politik“ oder „Attrappen-Politik“. Es gehe um mehr für Asylwerber und schnellere Asyl-Verfahren – doch niemand stelle die entscheidende Frage: „Warum lassen wir diese Leute überhaupt nach Deutschland und nach Europa?“ Weiterlesen auf Exxpress.at

Folgt Politikstube auch auf: Telegram