Evangelische Kirche beteiligt sich an Schlepperei im Mittelmeer

610
Symbolbild

Die Evangelische Kirche will sich an der Seenotrettung im Mittelmeer beteiligen. Dafür wolle sie gemeinsam mit mehreren weiteren Organisationen ein Schiff kaufen, kündigte der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, an. Zudem solle ein Trägerverein gegründet werden, um das Schiff zu betreiben.

In See stechen wird das Schiff aber voraussichtlich erst in ein paar Monaten. Derzeit laufen laut Bedford-Strohm die Sondierungen für den Kauf, anschließend müsse das Schiff zweckgemäß umgebaut werden.

Loading...
Benachrichtige mich zu:
obo
Mitglied
obo

Na dann hoffe ich, daß die verschleppten Schäfchen auch von den über 700 Milliarden Euro des Kirchenvermögens in Deutschland alimentiert werden. Und dann kann man auch gespannt sein, wann der nächste Pastor, wegen diesem Wahnsinn den Kopf vrlieren wird, wie erst vor einiger Zeit geschehen.Leute, solltet ihr noch immer in diesem Verein namens Kirche sein, dies ist ein weiterer Grund, diesen Haufen zu verlassen.

Panda
Mitglied
Panda

Ich weiß nicht was unser Gott zu dem ganzen Spektakel sagen würde.
Ob er sich freuen würde, wenn seine Kirchen leer blieben und millonen illegaler Muslime unser Land überfluten. Kirchenfürsten die Afd Wähler oder Mitglieder wie aussetzige behandelt.
Ins gleiche Horn trötet wie die Alt Parteien und damit dem ganzen Land schadet.
Weiter die Demokratie missachtet, denn die Menschen hier haben (noch halbwegs) frei gewählt. Die Kirche in Deutschland zerfällt, genau wie das Land.
Und mit Land und Volk stirbt auch der Glaube

Unsere irdischen Kirchenfürsten haben bei mir jedenfalls verschissen.
Richten lasse ich mich von diesem Gesindel erst recht nicht!

Schnatterente
Mitglied
Schnatterente

Tröste dich, wir werden bald einen neuen Glauben aufgezwungen bekommen. 🤮🤮

kritikus52
Mitglied
kritikus52

Goodbye Kirche in Deutschland, so ist beinahe alles, was Christen betrifft im Koran niedergeschrieben…Sure 47, 4: „Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt; dann schnüret die Bande.“ na dann mal Alles Gute